WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
20 Nov

Kleinbrand nach techn. Defekt

Bei der Zubereitung des Sonntagsbratens kam es vermutlich durch einen techn. Defekt zu einem Brandausbruch in einem Elektro-Küchenofen. Der Brand konnte durch die verständigte Feuerwehr rasch gelöscht werden. Die Bewohner blieben unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

20 Nov

Autofahrer im Vollrausch

Auf knapp 2,2 Promille brachte es ein Autofahrer, der am Sonntag gegen 13.00 Uhr in der Manchinger Straße kontrolliert wurde. Der 40-Jährige war Polizeibeamten aufgefallen, die im Rahmen des Bundesligaspieles am Audi-Sportpark eingesetzt waren. Der Fahrer wurde festgenommen und zur Polizeidienststelle verbracht, wo er sich einer Blutentnahme unterziehen musste.

Weiterlesen

19 Nov

Angefahrener Feuerwehrmann bei Prozession

Am Samstagabend gegen 19.30 Uhr kam es zu einem Zwischenfall in Mertingen, bei dem ein Feuerwehrmann von einem 82 jährigen Pkw-Fahrer bewusst angefahren wurde. Das Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Mertingen sperrte im Zusammenhang mit einer Prozession zum Volkstrauertag mit seinen Kollegen die Hilaria-Lechner-Straße in Mertingen und leitete den Verkehr dort ab.

Weiterlesen

19 Nov

Betrunkener Autofahrer landet im Pool

Am Samstag Abend gegen 22.30 Uhr verlor ein 24jähriger Autofahrer in einer scharfen Rechtskurve in Kühnhausen bei Pöttmes die Kontrolle über sein Fahrzeug. Daraufhin durchbrach er einen Gartenzaun und schleuderte mit seinem Auto in einen noch eingelassenen Swimmingpool eines angrenzenden Gartengrundstückes. Die insgesamt vier Insassen des Pkw konnten sich aus eigener Kraft aus dem Auto retten und blieben unverletzt.

Weiterlesen

19 Nov

Einbruch in Einfamilienhaus

Im Zeitraum 13.11.2017 bis 18.11.2017 drang in bislang unbekannter Täter in ein freistehendes Einfamilienhaus in Donauwörth ein. Der Täter konnte über ein Wohnzimmerfenster in die Innenräume des Hauses gelangen und durchsuchte im Anschluss sämtliche Räume. Letztendlich erbeutete der Täter 60,- Euro Bargeld. Der Sachschaden wird auf ca. 1000,- Euro beziffert.