WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
08 Okt

12jähriger zündelt im Gemeindestadl Oberhausen

Eine aufmerksame Anwohnerin sah von ihrem Grundstück aus Rauch aus dem Gemeindestadl aufsteigen. Durch die schnelle Brandentdeckung gelang es der Feuerwehr Oberhausen das Feuer schnell unter Kontrolle zu bringen und größeren Schaden zu vermeiden. Unterstützt wurden die Oberhausener dabei von den Feuerwehren Neuburg und Unterhausen.

Erste Ermittlungen der Polizei vor Ort ergaben schnell den Verdacht, der Brand wurde von einer Person verursacht. Durch Befragung umherstehender Passanten konnten schnell zwei Kinder ausgemacht werden welche sich nach Brandausbruch rennend vom Ort des Geschehens entfernten.

Diese konnten dann später auch ausfindig gemacht werden. Bei einem der Kinder fiel auf, dass dessen Hände nach Dieselkraftstoff rochen. Nach anfänglichem Leugnen räumte das Kind dann schließlich ein mit Dieselkraftstoff und brennenden Streichhölzern gespielt zu haben. Dabei kam es zu dem nicht gewollten Brandausbruch.

Da das Gebäude eigentlich abgerissen werden soll ist eine genaue Schadenssumme nicht bekannt. Ob es mit diesem Brand und dem vom Vortag an derselben Örtlichkeit einen Zusammenhang gibt muss noch ermittelt werden.

Feuerwehr und Polizei weisen in diesem Zusammenhang noch einmal darauf hin, dass das Gebäude aufgrund seiner baulichen Mängel nur von sachkundigen Personen betreten werden soll.

Deine Meinung