WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
20 Jan

17 % weniger Verkehrstote auf deutschen Straßen im November 2016

Nach vorläufigen Ergebnissen verloren 243 Menschen im November 2016 auf deutschen Straßen ihr Leben. Das waren 51 Personen oder 17,3 % weniger als im November 2015, teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mit. Die Zahl der Verletzten sank gegenüber dem Vorjahresmonat um 7,4 % auf etwa 31 500.

Insgesamt registrierte die Polizei im November 2016 rund 234 500 Straßenverkehrsunfälle, das entspricht einer Zunahme um 2,3 % gegenüber November 2015. Bei etwa 209 800 Unfällen blieb es bei Sachschaden (+ 3,5 %), bei 24 600 Unfällen wurden Personen verletzt oder getötet (- 6,5 %).

In den ersten elf Monaten des Jahres 2016 starben 2 989 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen, das waren 184 Personen oder 5,8 % weniger als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Die Zahl der Verletzten dagegen stieg von Januar bis November 2016 um 0,3 % auf rund 364 300.

Deine Meinung