WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
04 Jul

2 Verkehrsunfälle in 5 Stunden verursacht

Ein 19jähriger Fahranfänger verursachte innerhalb von 5 Stunden zwei Verkehrsunfälle, beim Zweiten wurde sein Pkw an der Front stark beschädigt, so dass wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 4000,- Euro entstand.

1.
Ort: 86579 Waidhofen, B300, zw. Waidhofen und Schrobenhausen
Zeit: Montag, 03.07.2017, 19:55 Uhr

Gegen 19:55 Uhr fuhr der 19jährige mit seinem 3-er BMW die B300 von Waidhofen in Fahrtrichtung Schrobenhausen und hierbei überholte er im zweispurigen Bereich einen 19jährigen aus dem Gemeindebereich Waidhofen, der mit seinem Ford Cabrio in selber Richtung unterwegs war. Bevor der BMW-Fahrer seinen Überholvorgang abgeschlossen hatte, wollte er offensichtlich zu früh wieder auf den rechten Fahrstreifen wechseln und touchierte hierbei mit seinem rechten Hinterreifen den linken Vorderreifen des Ford. Während der BMW die Kollision nahezu unbeschädigt überstand, geriet der Ford ins Schlingern, kam hierbei auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit seiner Fahrzeugfront gegen die linke Fahrzeugseite eines entgegenkommenden Mercedes, der von einem 78jährigen Mann aus Altomünster gelenkt wurde. Der Ford schleuderte anschließend in den Straßengraben und der Mercedes kam im Grünstreifen zum Stillstand. An beiden Pkw entstand Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 20000,- Euro.

Alle Unfallbeteiligten blieben glücklicher Weise unverletzt. Die Waidhofener Feuerwehr war mit mehreren Einsatzkräften zur Absicherung und Reinigung der Fahrbahn vor Ort.

Der 19jährige Unfallverursacher konnte seine Fahrt zunächst fortsetzen.

Ort: 86529 Schrobenhausen, Neuburger Straße
Zeit: Dienstag, 04.07.2017, 01:00 Uhr

Etwa 5 Stunden nach dem ersten Verkehrsunfall befuhr der 19jährige mit seinem BMW die Neuburger Str. in Schrobenhausen stadteinwärts und vor der Einfahrt in den neuen Kreisverkehr kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr die Böschung hinunter. Dort kam er mit starkem Frontschaden zum Stillstand und musste schließlich mit Totalschaden in Höhe von ca. 4000,- Euro abgeschleppt werden.

Auch bei diesem Unfall blieb der junge Mann unverletzt.

Deine Meinung