WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
15 Jul

20 jähriger übersieht auf der Autobahn A9 stockenden Verkehr und fährt auf den Vordermann auf

Ein 39 jähriger Bankkaufmann aus dem Landkreis Eichstätt befuhr am Freitag gg. 07:45 Uhr die Autobahn A9 auf dem linken Fahrstreifen in Richtung München. Kurz nach der Anschlussstelle Denkendorf stockte der Verkehr, weshalb der Eichstätter abbremsen musste.

Ein auf dem linken Fahrstreifen nachfolgender 20jähriger Mechatroniker aus dem mittelfränkischen Landkreis Roth erkannte die Situation zu spät und fuhr frontal auf den Pkw des Eichstätters auf, sodass beide Pkw total beschädigt auf der Autobahn zum Liegen kamen. Beide Fahrzeuglenker wurden durch das Unfallgeschehen leicht verletzt, mussten aber durch Rettungswagen in nahegelegene Krankenhäuser zur weiteren Behandlung gebracht werden.

Der Gesamtschaden an den Unfallfahrzeugen beträgt in etwa 10.000 Euro. Beide nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Während der Unfallaufnahme kam es auf der A9 in Fahrtrichtung München zu Verkehrsbehinderungen. Die Freiwillige Feuerwehr Denkendorf sicherte mit mehreren Fahrzeugen die Unfallstelle ab und band ausgelaufene Betriebsstoffe.

Deine Meinung