WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
01 Mrz

Verkehrsbilanz zum Fasching 2017

Aschermittwoch – die närrischen Tage sind vorbei und somit auch Zeit für die Polizei, ein Resümee der vergangenen Wochen zu ziehen. Wie bereits angekündigt, führten die Polizeidienststellen des Präsidialbereichs Oberbayern Nord auch dieses Jahr wieder während der Faschingszeit vom 01. bis 28. Februar verstärkt Alkohol- und Drogenkontrollen durch.

Weiterlesen

01 Mrz

Faschingsumzug in Oberndorf

Der Faschingsumzug in Oberndorf am gestrigen Dienstag ist insgesamt geordnet und ohne besondere Vorkommnisse abgelaufen. Die aktiven Teilnehmer (Wagen und Fußgruppen) waren dieselben wie in Rain. Es kann von ca. 1000 Personen ausgegangen werden. Die Zahl der Zuschauer dürfte bei ca. 4000 liegen. Die Witterung war ziemlich kühl, es blieb aber gottseidank trocken.

Weiterlesen

01 Mrz

Suizid in Passau durch Polizei verhindert

Am 27.02.2017 gegen 19:10 Uhr verhinderten Polizeibeamte der zivilen Einsatzgruppe Passau den Suizid eines Mannes, der von der Schanzlbrücke in Passau in die Tiefe springen wollte. Zum o.g. Zeitpunkt wurde die Polizei Passau informiert, dass ein Mann das Geländer der Schanzlbrücke überstiegen hat und dem Anschein nach von der Brücke auf die ca. 10 Meter darunterliegende Teerdecke springen möchte.

Weiterlesen

01 Mrz

Eine verletzte Frau und mindestens 15 getötete Schafe nach Verkehrsunfall

NEUSTADT/AISCH. Am Dienstagabend (28.02.2017) ereignete sich ein folgenreicher Verkehrsunfall auf einer Staatsstraße bei Neuhof a.d. Zenn (Lkrs. Neustadt a.d. Aisch – Bad Windsheim). Eine Schafherde brach aus einem Gehege aus. Die circa 300 Tiere umfassende Schafherde befand sich in einem Gehege südlich der Staatsstraße 2413 zwischen Trautskirchen und Neuhof a.d. Zenn. Aus noch nicht geklärter Ursache trampelten die Tiere gegen 18:30 Uhr den Elektrozaun des Geheges um und rannten auf die Staatsstraße.

Weiterlesen

01 Mrz

Im Frühjahr wächst die Gefahr für Schlaglöcher

Im Frühling fahren die Bäume aus der Haut, sagte Wilhelm Busch. Das trifft auch für etliche Autofahrer zu, wenn sie in eines jener Schlaglöcher poltern, die der Winter verursacht hat. Oft kommen die Autobesitzer bei einem solchen Vorfall nämlich nicht mit dem Schrecken davon, sondern müssen teure Schäden an der Bereifung oder der Radaufhängung beseitigen lassen. Dann stellen viele Betroffene die Frage, wer für den Schaden aufkommt? Eins vorweg: Große Hoffnung auf Geld vom Staat oder der zuständigen Kommune sollte man sich nicht machen!

Weiterlesen

01 Mrz

Schlägerei in Wemding

Das eigentlich traditionell friedliche Faschingstreiben in Wemding erforderte am frühen Abend doch noch einen Polizeieinsatz. Alle Beteiligten stammen aus Wemding und kennen sich mutmaßlich. Gegen 21.00 Uhr klingelte ein 18jähriger Beschuldigter an einer Wohnung in der Nördlinger Straße und beleidigte dann nach ersten Erkenntnissen einen 40jährigen Mann über die Sprechanlage. Der kam dann mit einem Baseballschläger aus dem Haus und drohte dem jungen Kontrahenten.

Weiterlesen

01 Mrz

Betrug mit IPhone – Donauwörth-London

Ein 31jähriger aus Donauwörth wurde Opfer einer unbekannten Person mutmaßlich aus London. Der Mann hatte über einen bekannten Kleinanzeigenmarkt ein neues iPhone 7 zum Kauf angeboten und einen Käufer in London gefunden. Nachdem man sich handelseinig war bekam der Verkäufer eine offensichtlich gefälschte Nachricht seines Paypal-Kontos, dass das Geld eingegangen sei und verschickte daraufhin das Gerät.

Weiterlesen

01 Mrz

Bagger in Bäumenheim beschädigt

In der Zeit vom 21.02. – 28.02.17 wurde in Bäumenheim ein Bagger beschädigt. Das schwere Baugerät stand auf einem Kiesparkplatz in der Fendtstraße. Dort wurden von einem unbekannten Täter Türen sowie Klappen und Deckel von Behältnissen aufgebrochen. Mehrere Werkzeuge aus dem Innern wurden gestohlen. Der Gesamtschaden wird auf ca. 1.000 € geschätzt.

01 Mrz

Bei Überholvorgang von der Fahrbahn abgekommen

Gestern gegen 11.30 Uhr fuhr ein LKW-Sattelzug aus dem Kreisverkehr in Richtung Grünauer Str. Kurz nacheinander setzten ein 72-jähriger Mann aus Karlshuld und ein 40-jähriger Mann aus Pöttmes zum Überholen des Sattelzuges an. Der Mann aus Pöttmes beschleunigte hierbei seinen PKW sehr stark, kam nach links in den Grünstreifen und streifte beim Wiedereinscheren die linke Fahrzeugfront des PKW, der vor ihm zum Überholen angesetzt hatte.

Weiterlesen