04 Apr

Vermisstenfall Malina Klaar – Einrichtung eines Medien-Upload-Portals

Die Kripo Regensburg vertieft weiterhin ihre Ermittlungen im Vermisstenfall der 20-jährigen Malina Klaar und bittet nun die Bevölkerung Bilder, Videos oder sonstige Mediendateien von der Veranstaltung, an der die junge Frau in der Nacht vom Samstag, 18.03.2017 auf Sonntag, 19.03.2017, teilgenommen hat, zu übersenden.

Weiterlesen

04 Apr

Mehr polizeiliche Befugnisse zur Abwehr von Terrorgefahren

Das Bayerische Polizeiaufgabengesetz gibt der Polizei im Kampf gegen terroristische Bedrohungen künftig mehr Befugnisse zur Gefahrenabwehr an die Hand. Das ist der Kern des Gesetzentwurfs von Bayerns Innminister Joachim Herrmann, den das Kabinett heute beschlossen und dem Landtag zur weiteren Behandlung zugeleitet hat. So kann die Polizei schnell und entschlossen den Schutz der Bevölkerung sicherstellen. Für Herrmann ist das ein klares Signal im Kampf gegen den Terrorismus: „Damit gelingt es uns, Straftaten im öffentlichen Raum noch effektiver bekämpfen und ahnden zu können. Wir wollen damit aber auch die Abschreckungswirkung erhöhen. Das stärkt die Sicherheit und Ordnung in Bayern und erhöht das Sicherheitsgefühl der Menschen.“

Weiterlesen

04 Apr

Fundmunition wird auf Feld gesprengt

Bei Grabungsarbeiten an der Kreisstraße AIC 8 wurde heute gegen 12.30 Uhr von Mitarbeitern des Kreisbauhofs eine 8,8 cm Flakgranate entdeckt. Da eine Beförderung von dem verständigten Sprengkommando als zu gefährlich eingestuft worden war, wurde die Munition auf einem Feld gezielt zur Sprengung gebracht. Dabei entstand weder Sach- noch Personenschaden.

04 Apr

Polizei warnt vor Anrufen falscher Polizeibeamter

Im Ingolstädter Ortsteil Gerolfing gingen heute Vormittag insgesamt 10 Anrufe bei Bürgern ein, bei denen sich der Anrufer als Polizeibeamter ausgab. Unter dem Vorwand, bei einem Einbrecher sei eine Liste mit dem Namen der Angerufenen aufgefunden worden, wollte der Anrufer Details zur Lebenssituation und zu den Vermögensverhältnissen in Erfahrung bringen.

Weiterlesen

04 Apr

E-Bike-Fahrer ohne Kennzeichen

Am 03.04.2017, gegen 17.00 Uhr fiel in Mertingen in der Augsburger Straße ein E-Bike Fahrer auf, der ohne Pedalarbeit mit ca. 25 km/h unterwegs war. Das Fahrzeug hatte ein sogenanntes „Daumengas“ – ein Hebelchen am Lenker, mit dem das Tempo geregelt wird. Für dieses Fahrzeug ein Versicherungskennzeichen erforderlich.

Weiterlesen