WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
14 Nov

Verzockt: Belgische Polizei beim illegalen Glücksspiel erwischt

Lukratives Hobby für die einen, latente Suchtgefährdung für die anderen. Das moderne Glücksspiel ist ein Milliardengeschäft, auf dem gesamten Erdball etabliert und rund um die Uhr mit Smartphone oder Tablet in die Wege geleitet. Während der überwiegende Teil der Spieler um die Gefahren weiß und das Hobby wie ein eben solches behandelt, fühlen sich vermeintlich pfiffige Casino-Enthusiasten seit jeher ermutigt, illegale Systeme oder anderweitige Betrügereien zu fokussieren.

Weiterlesen

14 Nov

Randalierer beschäftigt die Polizei, Rettungsdienste und Feuerwehr

Ein 36-jähriger Mann wollte am Dienstag, 14.11.17, gegen 01:45 h, Bekannte in einem Mehrfamilienhaus in der Martinstraße besuchen. Da sein Besuch dort unerwünscht war, schlug der stark unter Alkoholeinfluss stehende Randalierer aus Wut die Glasfüllung der Eingangstüre ein. Der 36-Jährige zog sich eine Schnittverletzung an der Hand zu und musste mit dem RTW ins Krankenhaus Aichach gefahren werden.

Weiterlesen

14 Nov

Betrunkener Fahrradfahrer stürzt

Ein 33jähriger Schrobenhausener kam am Montag gegen 21:40 Uhr mit seinem Fahrrad zu Sturz und zog sich hierbei schwere Gesichtsverletzungen zu, als er den Geh- und Radweg in der Bürgermeister-Götz-Straße in Schrobenhausen befuhr. Grund für den Fahrradunfall war offensichtlich die starke Alkoholisierung des Mannes, der auch unter Drogenbeeinflussung stand. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 2 Promille.

Weiterlesen

14 Nov

Sicherheit in Asylbewerberunterkünften – Verstärkte Polizeipräsenz rund um die Standorte des Bayerischen Transitzentrums Manching-Ingolstadt

Zur weiteren Gewährleistung der objektiven Sicherheitslage, aber auch zur Steigerung des subjektiven Sicherheitsgefühls der Bürger, wurde im November die Präsenz und die Kontrolltätigkeit der Polizei im Umfeld der vier Standorte des Bayer. Transitzentrums Manching-Ingolstadt deutlich erhöht. Täglich am Nachmittag bis in den späten Abend sind Kräfte des OED Ingolstadt, Erding, Fürstenfeldbruck sowie Unterstützungskräfte der Bereitschaftspolizei in Zugstärke vorwiegend rund um die Aufnahmeeinrichtungen und im Stadtgebiet präsent und kontrollieren Personen- und Fahrzeuge.

Weiterlesen