04 Mrz

24 jährige Autofahrerin überschlägt sich ins Feld

polizei_donauwoerthMutmaßlich aus Unachtsamkeit kam es Donnerstagnacht auf der B 2 bei Bergstetten zu einem Verkehrsunfall. Eine 24jährige Pkw-Fahrerin fuhr auf der B 2 gegen 22.15 Uhr von Monheim in Richtung Donauwörth. Ungefähr auf Höhe des Parkplatzes bei Bergstetten kam sie zunächst nach rechts auf das Bankett. Sie lenkte dann so heftig dagegen, dass sie über die drei Spuren der Bundesstraße nach links von der Fahrbahn abkam.

Dabei riss die junge Fahrerin ein Verkehrszeichen um und überschlug sich mit ihrem Fahrzeug mehrmals. In einem angrenzenden Feld kam das Auto auf der rechten Seite zum Liegen.

Die Unfallverursacherin hatte großes Glück, dass sie weder mit einem anderen Fahrzeug noch mit einem Hindernis am Fahrbahnrand kollidierte. So überstand sie den Unfall nach ersten Einschätzungen leicht verletzt.

Sie konnte sich selbst aus ihrem Auto befreien und kam mit dem Sanka in die Donau-Ries Klinik. Ihr Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rund 11.000 € geschätzt.

Deine Meinung