06 Mrz

35 jähriger wiederholt alkoholisiert hinter dem Steuer in Rain

Am Abend des 04.03.2017 unterzogen Beamte in Rain einen 35-jähriger Fahrzeugführer einer Verkehrskontrolle. Hierbei fielen der Streife mehrere leere Bierflaschen im Wageninneren auf. Bei dem Fahrzeugführer konnte darüber hinaus Alkoholgeruch wahrgenommen werden, worauf ein Atemalkoholtest durchgeführt wurde.

Dieser ergab einen Wert von fast zwei Promille, worauf sich der Fahrer einer Blutentnahme unterziehen musste. Der Fahrer hat nun mit einer empfindlichen Strafe und dem Entzug der Fahrerlaubnis zu rechnen, da er bereits zum wiederholten Male alkoholisiert ein Kraftfahrzeug führte.

Deine Meinung