WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
16 Jun

5 Leichtverletzte nach Fahrstreifenwechsel auf der Autobahn A9 – Verursacher gesucht

Nachdem unmittelbar vor ihm auf Höhe der Anschlussstelle Denkendorf ein Sattelzug zum Überholen vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen fuhr, musste ein 31-jähriger Pkw-Fahrer aus Ingolstadt mit seinem Pkw Mini Cooper vom mittleren auf den linken Fahrstreifen wechseln.

Der auf dem linken Fahrstreifen nachfolgende Niederländer fuhr unmittelbar darauf mit seinem Pkw Volvo dem Mini auf. Leicht verletzt wurden der Fahrer des Mini, sowie die 4 Insassen des Volvo V 40 , neben dem 40-jährigen Fahrer, dessen 39-jähirge Ehefrau und deren 1 und 3 Jahre alten Kinder. Alle kamen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Sachschaden betrug ca. 11.000 Euro. Zur Absicherung der Unfallstelle, es mussten teilweise alle 3 Fahrstreifen gesperrt werden, so dass der Verkehr auf dem Standstreifen vorbeigeleitet wurde, waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Denkendorf und Kipfenberg vor Ort.

Der Fahrer des Sattelzuges, von dem nichts weiter bekannt ist, setzte seine Fahrt fort. Hinweise auf den Sattelzug nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt, Tel. 0841/9343-4410 entgegen.

Deine Meinung