13 Mrz

59 jähriger Landwirt bei Sturz von Leiter verletzt

Ein 59jähriger Landwirt wurde bei einem Betriebsunfall am Montagnachmittag schwer verletzt. Der Mann führte zusammen mit seinem 28jährigen Sohn Arbeiten am Dach einer Maschinenhalle im Flurbereich von Flotzheim durch. Dabei stieg er auf eine Leiter, die auf dem Betonboden eines Fahrsilos stand.

Auf der glatten Oberfläche rutschte die Leiter anscheinend weg und der Mann stürzte mit ihr aus einer Höhe von ca. vier Metern auf den Betonboden des Silos. Mit Verdacht auf eine Ellenbogenfraktur und ein Schädelhirntrauma kam er mit dem Rettungshubschrauber in das ZK nach Augsburg.

Deine Meinung