WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
19 Sep

78 jähriger in Nürnberg tot aufgefunden – Sohn unter Tatverdacht

polizei_bayernDie Kriminalpolizei Nürnberg hat gegen einen 40-jährigen Mann ein Ermittlungsverfahren wegen Totschlags eingeleitet. Er steht im dringenden Verdacht seinen Vater am Samstag, dem 17.09.2016 getötet zu haben. Der 78-Jährige wurde am Nachmittag von seiner Ehefrau (65) leblos in der gemeinsamen Wohnung in der Sulzbacher Straße aufgefunden.

Der hinzugerufene Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen und verständigte, aufgrund des Verdachts eines unnatürlichen Tods, die Polizei.

Die Beamten des zuständigen Fachkommissariats stießen ebenfalls auf Unstimmigkeiten und beantragten im Zuge ihrer Todesfallermittlungen eine Obduktion des 78-Jährigen. Sie wurde heute (18.09.2016) auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth durchgeführt und das Ergebnis lässt darauf schließen, dass dem 78-Jährigen multiple Verletzungen durch stumpfe Gewalt zugefügt worden sind. Sie waren todesursächlich und wurden dem Mann nach jetzigem Stand der Ermittlungen allem Anschein nach vom eigenen Sohn beigebracht.

Der mutmaßliche Täter ließ sich widerstandslos am Tatort festnehmen und wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth einem Ermittlungsrichter zur Klärung der Haftfrage vorgeführt.

Deine Meinung