10 Mrz

Alkoholisiert am Steuer in Ingolstadt und Gaimersheim

Am Donnerstag wurde am späten Nachmittag in der Regensburger Straße in Ingolstadt ein 35jähriger Ingolstädter einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde bei ihm Alkoholgeruch festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 0,86 Promille. Der Ingolstädter musste sein Fahrzeug stehen lassen und muss sich nun wegen einem Verstoß gg. das Straßenverkehrsgesetz verantworten.

Ein paar Stunden später wurde bei einem 59jährigen Industriemechaniker in Gaimersheim ebenfalls im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle Alkoholgeruch festgestellt. Der freiwillige Test ergab hier einen Wert von 0,52 Promille. Auch der Eitensheimer muss sich wegen einem Verstoß gg. das Straßenverkehrsgesetz verantworten.

Deine Meinung