WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
24 Jul

Alkoholisiert gegen einen Baum auf der B16 bei Manching gefahren

Ein betrunkener Autofahrer ist am Sonntagabend auf der B 16, Höhe Manching, von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der 21jähriger Mann aus dem Landkreis Pfaffenhofen war mit seinem Pkw, gegen 19.18 Uhr, auf B 16 von Regensburg kommend in Richtung Neuburg unterwegs. In der langgezogenen Linkskurve kurz vor der Abfahrt nach Manching kam er, ohne Fremdverschulden, nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr frontal in einen Baum.

Der Autofahrer hatte Glück, dass er trotz des heftigen Aufpralls nicht aus dem Fahrzeug geschleudert wurde. Durch mehrere Ersthelfer und Kräfte der Feuerwehr Manching konnte er aus seinem Fahrzeug befreit werden. Da er augenscheinlich schwerer verletzt war wurde ein Rettungshubschrauber an die Unfallstelle geholt. Nach ersten notärztlichen Untersuchungen konnte jedoch Entwarnung gegeben werden. Es lagen keine lebensgefährlichen Verletzungen vor.

Jedoch wurde durch die Polizeibeamten festgestellt, dass der Autofahrer unter Alkoholeinfluss stand. Aufgrund einer richterlichen Anordnung wurde deshalb eine Blutprobe genommen. Das totalbeschädigte Fahrzeug musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Der Sachschaden wurde auf 8500 Euro geschätzt. Zur Unfallaufnahme war eine rund 45 Minuten lange Sperrung der Bundesstraße erforderlich.

Deine Meinung