WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
30 Sep

Alkoholisiert Unfall auf der B2 bei Mertingen verursacht

Am Abend des 29.09.2017 ereignete sich auf der B2 zwischen Mertingen und Nordendorf ein Verkehrsunfall. Ein 41-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die B2 in südliche Richtung und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug blieb letztlich in der angrenzenden Böschung stehen.

Ein weiterer Pkw-Fahrer, welcher unmittelbar hinter dem verunfallten Pkw fuhr, hielt an, suchte das Unfallfahrzeug auf und informierte über Notruf die Polizei. Hierzu begab sich der Unfallzeuge zurück in seinen Pkw und kam kurze Zeit später wieder zurück an die Unfallstelle. Hierbei musste er feststellen, dass der Fahrer des Pkw sowie seine Beifahrerin nicht mehr vor Ort waren.

Durch die alarmierte Feuerwehr Mertingen sowie eine Polizeistreife wurde der Nahbereich der Unfallstelle abgesucht, wobei die beiden Pkw-Insassen nicht aufgefunden werden konnten. Bei einer späteren, erneuten Absuche konnten der Unfallverursacher sowie seine Beifahrerin dann doch noch aufgefunden werden. Beide waren unverletzt und nicht unerheblich alkoholisiert. Letzteres dürfte auch der Grund für die Flucht gewesen sein.

Beide Personen stritten ab mit dem Pkw unterwegs gewesen zu sein. Letztendlich wurden beide mit zur Dienststelle der Polizei Rain genommen. Hier musste sich der 41-Jährige einer Blutentnahme unterziehen. Im Laufe der weiteren Ermittlungen stellte sich noch heraus, dass der Fahrer des Pkw derzeit keine gültige Fahrerlaubnis besitzt.

Der Unfallwagen musste durch ein Abschleppunternehmen abgeschleppt werden. Vor Ort befand sich die Freiwillige Feuerwehr Mertingen mit zahlreichen Einsatzkräften.

Deine Meinung