02 Mai

Alkoholisierte Verkehrsteilnehmer

Am 30.04.2017, gegen 20.30 Uhr, meldete ein Verkehrsteilnehmer einen Pkw in Schlangenlinien auf der B300. Der Ford mit Augsburger Kennzeichen konnte letztlich auf Höhe Kühbach durch eine Streife der Polizei Schrobenhausen angehalten werden.

Ein Alkotest beim Fahrer, einem 21-jährigen Augsburger, erbrachte einen Wert von 1,6 Promille, weshalb beim Fahrer eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein sichergestellt wurde. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Wenig später, am 01.05.2017 kurz nach Mitternacht, kontrollierte eine Streife der Polizei Schrobenhausen im Stadtgebiet den 24-jährigen Fahrer eines Audi aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen. Ein Alkotest bei ihm ergab einen Wert von über 0,5 Promille, weshalb er sein Fahrzeug abstellen musste und nun mit einem Bußgeld von 500,- Euro sowie einem Monat Fahrverbot rechnen muss.

Deine Meinung