03 Mai

Alkoholisierten Autofahrer aus dem Verkehr gezogen

Einen angetrunkenen Autofahrer holte die Verkehrspolizei Ingolstadt am Dienstagnacht von der Autobahn. Der 40jährige Mann war kurz vor Mitternacht alleine mit seinem Pkw auf der A 93 in Richtung Heimat unterwegs.

Auf Höhe der Anschlussstelle Wolnzach wurde das Fahrzeug von einer Autobahnstreife einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der Fahrer leicht nach Alkohol roch. Ein anschließender Test brachte ein Ergebnis von rund 0,7 Promille.

Der aus München stammende Autofahrer musste sein Fahrzeug stehen lassen. Für die vorliegende Verkehrsordnungswidrigkeit bekommt er noch eine erhebliche Geldbuße.

Deine Meinung