WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
19 Nov

Angefahrener Feuerwehrmann bei Prozession

Am Samstagabend gegen 19.30 Uhr kam es zu einem Zwischenfall in Mertingen, bei dem ein Feuerwehrmann von einem 82 jährigen Pkw-Fahrer bewusst angefahren wurde. Das Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Mertingen sperrte im Zusammenhang mit einer Prozession zum Volkstrauertag mit seinen Kollegen die Hilaria-Lechner-Straße in Mertingen und leitete den Verkehr dort ab.

Dem Pkw-Fahrer gelang es sich mit seinem Fahrzeug zwischen die Teilnehmer der Prozession zu drängeln. Beim Versuch, diesen anzuhalten, fuhr der Verkehrssünder mit Schrittgeschwindigkeit auf den Feuerwehrmann zu. Dieser sollte wohl zum Weggehen bewegt werden. Trotz Zurückweichens kam es zu einem Kontakt zwischen dem Pkw und dem 50 jährigen Feuerwehrmann, sodass dieser stürzte. Dabei wurde jedoch niemand verletzt.

Der Pkw-Fahrer stellte sein Fahrzeug unbeirrt in der Nähe des Tatorts ab und kümmerte sich nicht weiter um den Vorfall. Selbst als die Polizei kurz darauf eintraf und den Verursacher darauf ansprach, wirkte dieser unbeeindruckt und zeigte nach außen keinerlei erkennbare Schuldgefühle. Gegen den Fahrer wird nun wegen der Missachtung von Zeichen und Weisungen eines Feuerwehrmannes und wegen Nötigung im Straßenverkehr ermittelt. Welche führerscheinrechtlichen Konsequenzen der Vorfall hat kann momentan nicht gesagt werden.

Deine Meinung