27 Mrz

Anhalteversuch in Gaimersheim endet mit Verkehrsunfall

Von Etting kommend befuhr ein 52-jähriger aus dem Lkr. Eichstätt mit seinem Pkw Mitsubishi ASX die Kraibergstr. und bog an der Einmündung zur Ingolstädter Str. nach rechts in diese ab. Der bereits vor dem Ortsbeginn nachfolgende 38-jährige Fahrer eines Pkw Mercedes A-Klasse, ebenfalls aus dem Lkr. Eichstätt, fuhr beim Abbiegen in die Ingolstädter Str. links an der Verkehrsinsel vorbei und zog danach vor dem 52-jährigen nach rechts, so dass es zum Zusammenstoß kam.

Hierbei wurde die Beifahrerin des 52-jährigen leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 8000 Euro. Der 38-jährige gab als Grund für sein Überhol- und Anhaltemanöver an, er hätte den vor ihm fahrenden zum Anhalten bringen und dann zur Rede stellen wollen, da dieser ihn zuvor mehrmals grundlos ausgebremst hätte.

Dies bestritt der 52-jährige, ebenso wie das absichtliche Hineinfahren in den Pkw des 38-jährigen. Auf beide Fahrer kommt nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs zu.

Deine Meinung