29 Jan

Auf Diebestour im Ingolstädter Stadtgebiet

Ein 25-Jähriger wurde im Ingolstadt Village von einer Verkäuferin beobachtet, als er in einem Bekleidungsgeschäft einen Schuhkarton am Boden ablegte und anschließend auffällig zügig den Laden verließ. Der Verkäuferin gelang es den Mann kurz nach dem Ausgang aufzuhalten.

Die herbeigerufene Streifenbesatzung fand das Paar Schuhe aus dem Karton sowie weitere zwei Bekleidungsstücke in einer mitgeführten Tasche des 25-Jährigen. Ferner kam eine neuwertige Weste zum Vorschein.

Diese konnte einem Geschäft in der Ingolstädter Innenstadt zugeordnet werden. In Rahmen der weiteren Ermittlungen bestätigte sich, dass er auch dort die Ware nicht bezahlt hatte. Der Gesamtwert des Diebesguts beläuft sich auf über 200 Euro.

Deine Meinung