20 Mrz

Auf Gegenfahrbahn geraten – Lastwagenfahrer verletzt

Auf der Überleitung der B 13 in Richtung Adelschlag kam es Montagvormittag (20.03.17) zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 60-jähriger Lastwagenfahrer aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen verletzt wurde.

Gegen 9.40 Uhr war der 60-Jährige von Ingolstadt kommend auf der B 13 unterwegs und fuhr nach Pietenfeld auf die Überleitung in Richtung Adelschlag. Dabei geriet er in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dabei mit einem entgegenkommenden 60-jährigen Lastwagenfahrer aus dem Landkreis Rostock.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 60-jährige Neuburger in seinem Führerhaus eingeklemmt. Er wurde von der Feuerwehr befreit. Ein Rettungswagen brachte den 60-Jährigen in die Klinik Eichstätt. Dort wurden zum Glück nur leichte Verletzungen festgestellt. Die Überleitung von der B 13 in Richtung Adelschlag war aufgrund des Unfalls bis 11.30 Uhr in beiden Richtungen gesperrt.

Der Verkehr wurde von den Freiwilligen Feuerwehren aus Adelschlag, Pietenfeld und Eichstätt umgeleitet. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von rund 23000 Euro.

Deine Meinung