WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
22 Jun

Auf Parkplatz in Ingolstadt beraubt

Von zwei Unbekannten wurden gegen Mitternacht zwei Männer mit einem Messer bedroht und um Geld beraubt. Am Donnerstag, 22.06.2017 kurz nach Mitternacht hielten sich ein Ingolstädter und ein Gaimersheimer auf dem Parkplatz am Hollis in der Krumenauerstraße auf.

Dort sprachen zwei Unbekannte die beiden erfolglos wegen Zigaretten an. Kurz darauf bedrohten die beiden Unbekannten ihre Opfer mit einem Messer und forderten Geld. Eines der Opfer händigte daraufhin einen Geldbeutel aus. Die beiden Täter stiegen anschließend in einen Pkw, der von einer dritten Person herangefahren worden war, und flüchteten damit.

Eine sofort nach Mitteilung bei der Polizei eingeleitete Fahndung nach den Flüchtigen führte bisher nicht zu deren Festnahme.

Die beiden Täter können von den Opfern wie folgt beschrieben werden:

  1. Täter: Männlich, ca. 18-25 Jahre alt, 170-175 cm groß, schlank, sprach hochdeutsch; trug dunkle kurze Hose und Kapuzenpulli mit Reißverschluss und schwarz-weißem Karomuster
  2. Täter: Männlich, ca. 18-25 Jahre alt, 170-175 cm groß, kräftige Statur, sprach deutsch mit Akzent, dunkel bekleidet

Zu dem Fahrzeug, das zur Flucht genutzt wurde ist nur bekannt, dass es sich um einen in heller Farbe lackierten Pkw älteren Baujahres mit Ingolstädter Kennzeichen handelte.

Zeugenaufruf

Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen übernommen und geht davon aus, dass sich zum Tatzeitpunkt weitere Personen an dem betreffenden Parkplatz aufgehalten haben, die möglicherweise das Geschehen beobachtet haben und deshalb weiterführende Hinweise geben können. Die Ermittler bitten diese Zeugen ihre Wahrnehmungen der Polizei mitzuteilen.

Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 0841/9343-0 entgegengenommen.

Deine Meinung