WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
12 Mrz

Auffahrunfall auf der Autobahn A9 mit leicht verletzter Person

Am Samstag kam es zwischen 11:34 Uhr und 17:13 Uhr bei zähfließendem und teilweise stockendem Verkehr auf der A9 in Fahrtrichtung München im Zuständigkeitsbereich der Verkehrspolizei Ingolstadt zu insgesamt 5 Auffahrunfällen, bei denen 1 Person leicht verletzt worden war und ein Gesamtschaden von fast 40.000,– € entstand.

Während es bei 4 Unfällen mit insgesamt 8 beteiligten Fahrzeugen bei reinem Blechschaden blieb, wurde beim allerersten Unfall eine Person leicht verletzt und musste vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht werden.

Hier war ein 63-jähriger aus dem Salzlandkreis um 11:34 Uhr mit seinem Pkw Daimler B-Klasse auf der A9 in Fahrtrichtung München unterwegs. Höhe Km 484,2 erkannt er dann zu spät, dass der vor ihm fahrende Fahrer eines Mercedes E220 verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen musste und fuhr auf diesen auf. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Mercedes auf den davor stehenden Pkw Daimler Chrysler Sebring geschoben.

Die 61-jährige Beifahrerin des Unfallverursachers verletzte sich bei dem Unfall leicht.
Sie wurde vom BRK vorsorglich in ein nahe gelegenes Krankenhaus verbracht.
Weder der Daimler des Unfallverursachers, noch der Mercedes E220 waren nach dem Unfall noch fahrbereit. Beide mussten abgeschleppt werden.

Der bei diesem Unfall entstandene Schachschaden beläuft sich auf über 25.000,– €. Die Feuerwehren aus Wolnzach und Geisenhausen unterstützten bei der Bergung und
Reinigung der Fahrbahn an der Unfallstelle.

Deine Meinung