WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
01 Jun

Aufklärung von fünf Einbruchdiebstählen – Donauwörth-Rain

Eine genaue Spurensicherung und weitere konsequente Ermittlungsarbeit waren die Grundlage für die Aufklärung von fünf Einbruchdiebstählen aus dem Jahr 2016.

Über eine Tatortspur bei einem Einbruch in das BRK-Altenheim am 17.11.2016 und einem versuchten Diebstahls eines Pkws in der gleichen Nacht in der Kapellstraße konnte ein 56jähriger Tatverdächtiger aus Ulm ermittelt werden. Die weiteren Ermittlungen führten dazu, dass der 56jährige auch dringend tatverdächtig ist für drei Einbrüche in Rain am 08.11.2016. Dort wurde in drei Büros bzw. Geschäfte eingebrochen und Bargeld sowie Geldkarten entwendet.

Während bei den Taten in Donauwörth nur Sachschaden entstand, allerdings in Höhe von annähernd 5.000 €, kam es in Rain zu Beute- und Sachschaden. Der Sachschaden lag bei ca. 2.000 €, der Diebstahlsschaden bei etwa 3.000 €. Der Tatverdächtige ist einschlägig vorbestraft, befindet sich zurzeit aber auf freiem Fuß.

Deine Meinung