WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
08 Mrz

Auseinandersetzung in Donauwörther Asylbewerberheim

Gestern Abend (06.03.2017) gegen 17.50 Uhr wurde die Polizei zu dem Asylheim in der Sternschanzenstraße gerufen, nachdem dort vier Männer (im Alter von 18, 19, 25 und 29 Jahren) – vermutlich alle äthiopischer Abstammung aus bisher nicht bekannter Ursache in Streit gerieten und aufeinander losgingen. Bei der Auseinandersetzung seinen auch zwei Messer im Spiel gewesen, die bislang jedoch nicht aufgefunden werden konnten.

Beim Eintreffen der ersten Streifenbesatzung waren zwei Täter zunächst in ein Waldstück geflüchtet. Als die Beamten aus dem Polizeifahrzeug stiegen, kam das Duo (25 und 29-Jahre alt) plötzlich wieder zurück und ging erneut auf die jüngeren 18- und 19-jährigen Geschädigten los und schlugen ungeachtet der polizeilichen Anwesenheit mit Fäusten auf die Geschädigten ein, bevor die hinzueilenden Polizisten überhaupt eingreifen konnten. Der 19-Jährige erlitt Verletzungen an Händen und im Gesicht, der 18-Jährige wurde ebenfalls im Gesicht verletzt, der 29-Jährige Angreifer zog sich eine aufgeplatzte Unterlippe zu, lediglich der 25-Jährige blieb äußerlich scheinbar unverletzt. Inwieweit festgestellte Verletzungen auf einen möglichen Messerangriff zurückzuführen sind, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen der Kripo Dillingen wegen gefährlicher Körperverletzung.

Auch Alkohol spielte bei der Auseinandersetzung offenbar eine Rolle: während der 19-jährige Geschädigte und der 25-jährige Beschuldigte anscheinend nüchtern waren, wurde bei dem 29-Jährigen ein Alkoholwert von knapp 0,8 Promille und bei dem 18-Jährigen ein Wert von über 1,6 Promille festgestellt.

Deine Meinung