WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
20 Jan

Werkzeug gestohlen – Rain

Am Nachmittag des 19.01.2018 montierte der Inhaber eines Geschäfts in der Hauptstraße in Rain seinen an der Hausfassade angebrachten Weihnachtsstern ab. Nach dem Abbau des Sterns begab sich der Inhaber nur ca. eine Minute in seinen Laden und ließ hierbei die für die Demontage notwendigen Schraubenschlüssel neben dem Weihnachtsstern auf dem Gehweg liegen.

Weiterlesen

20 Jan

Verkehrsunfallflucht in Rain

In der Nacht von Freitag, 19.01.2018, auf Samstag, 20.01.2018, befuhr gegen 00:00 Uhr ein bislang unbekannter Pkw die Preußenallee in Rain in Richtung Westen bzw. Donauwörther Straße. Auf Höhe der Grundschule geriet das Fahrzeug in der dortigen Linkskurve bei schneeglatter Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Gartenzaun.

Weiterlesen

19 Jan

Sonnenschirm gegen Auto geweht

Am Donnerstag wurde ein Sonnenschirm eines Cafes in der Schrobenhausener Innenstadt um 15:30 Uhr gegen einen geparkten Pkw, vermutlich schwarzer VW Polo oder Golf, geweht, der dadurch am Kotflügel beschädigt wurde. Eine Angestellte des Cafes bemerkte dies, entfernte den Schirm und als sie einen Notizzettel am Fahrzeug anbringen wollte, war der Pkw weg.

Weiterlesen

19 Jan

Genügend Sicherheit beim online spielen – richtige Verhaltensweisen zum Schutz der eigenen Daten

Online-Spiele, vor allem auch Glücksspiele mit echtem Geldeinsatz werden immer beliebter. Es wird gewettet, gepokert, Black Jack gespielt und an Slot-Automaten gedreht, was das Zeug hält. Die Online-Games sind mittlerweile zum absoluten Trend geworden. Viele treffen sich sogar regelmäßig zum gemeinsamen Zocken und um an Gewinnspielen und Turnieren teilzunehmen. Die Online-Gambling-Branche erlebt daher schon seit Jahren einen Boom mit zweistelligen Wachstumsraten und macht dabei Milliardenumsätze. Das zieht nütürlich auch Kriminelle an und das Problem dabei ist, dass sich die Spieler zunächst im Casino mit ihren persönlichen Daten registrieren müssen, bevor sie mit dem Spielen loslegen können. Bei den Ein- und Auszahlungen müssen zudem oft noch Konto- oder Kreditkarten beim jeweiligen Anbieter hinterlegt werden. Genau das ist der wunde Punkt. Professionelle Hacker haben es auf die persönlichen Daten der Kunden und auf hinterlegte Bankdaten- und Kreditkartennummern abgesehen. Mit der Identität der Spieler werden dann Online-Einkäufe getätigt oder noch schlimmer, gleich das ganze Konto abgeräumt.

Weiterlesen