19 Mrz

Autofahrer in Rain führt Kampfmesser mit sich

Heute Morgen gegen 03.35 Uhr, wurde ein 23-jähriger Fahrzeugführer in Rain einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass dieser ein sogenanntes „Kampfmesser“ mit einer Klingenlänge von 20 cm in der Mittelkonsole seines Pkw mitführte.

Da der Fahrzeuglenker kein berechtigtes Interesse nennen konnte, warum er das Messer mit sich führt wurde dies sichergestellt. Der junge Mann hat sich nun wegen einer Ordnungswidrigkeit wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz zu verantworten.

Deine Meinung