09 Mai

Autofahrer unter Drogeneinfluss auf der Autobahn

Einen Autofahrer aus dem Landkreis Miesbach, der Drogen konsumiert hatte, holte die Verkehrspolizei Ingolstadt am frühen Montagabend von der Autobahn. Der 27jährige war, um 17.22 Uhr, mit seinem Mietauto auf der A9 in Richtung Heimat unterwegs. Auf dem Parkplatz Baarer Weiher wurde er von einer Streife der Verkehrspolizei Ingolstadt einer verdachtsunabhängigen Verkehrskontrolle unterzogen.

Hierbei stellten die Beamten körperliche Anzeichen auf einen Drogenkonsum fest. Der Verdacht erhärtete sich, als ein vor Ort durchgeführter Drogentest positiv auf THC anschlug. Der junge Mann musste sein Fahrzeug stehen lassen und mit in ein Krankenhaus kommen. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Für die Drogenfahrt muss er nun mit einem mindestens einmonatigen Fahrverbot und einer erheblichen Geldbuße rechnen.

Deine Meinung