WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
03 Dez

Bei Forstarbeiten schwer verletzt

Ein 50-jähriger Besitzer eines Waldstückes führte mit einem gleichaltrigen Bekannten am Samstagnachmittag Motorsägearbeiten zur Brennholzgewinnung durch. Bei der Fällung eines Baumes löste sich ein in den Baumkronen verfangener großer Ast und stürzte herab. Der Waldbesitzer wurde mit voller Wucht von dem herabfallenden Ast getroffen.

Sein in der Nähe befindlicher Begleiter eilte sofort zu ihm, als er Hilferufe hörte und verständigte den Rettungsdienst. Die Feuerwehr Pobenhausen rückte zu dem abgelegenen Waldstück aus und befreite den unter dem Geäst eingeklemmten Mann. Mit schweren inneren Verletzungen wurde der Verunglückte mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Ingolstadt geflogen.

Zwischenzeitlich wurde bekannt, dass er außer Lebensgefahr ist. Ein sachverständiger Gutachter wurde mit der Aufklärung der Unglücksumstände beauftragt. Fest steht, dass die für Motorsägearbeiten erforderliche persönliche Schutzausrüstung des Waldbesitzers unvollständig war.

Deine Meinung