26 Mrz

Bei Rot in Zeller Kreuzung eingefahren und Unfall verursacht

Eine 78-jährige Pkw-Fahrerin wollte von Grünau kommend nach links auf die Bundesstraße 16 Richtung Ingolstadt abbiegen. Sie hielt an der Ampelanlage aufgrund Rotlichtes an. Als die Ampelanlage für die Geradeausspur auf grün umschaltete, fuhr auch sie trotz bestehenden Rotlichtes für die Linksabbiegespur in die Kreuzung ein.

Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines 35-jährigen Pkw-Fahrers, der die Kreuzung Richtung Grünau geradeaus überqueren wollte. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Schaden von ca. 5000 Euro.

Beide Fahrzeuge waren noch fahrbereit und konnten den Kreuzungsbereich zügig freimachen.

Deine Meinung