WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
24 Feb

Betriebsunfall in Harburg

In einem Industriebetrieb in Harburg kam es am Donnerstag kurz vor 22.00 Uhr bei einem Entladevorgang zu einem Betriebsunfall. Ein 57jähriger tschechischer Lkw-Fahrer lieferte dort Braunkohlestaub an. Das Material wird in einem Tanklaster angeliefert und über einen Schlauch mittels Druckluft in ein Silo entladen. Während des Entladevorgangs löste sich der Schlauch vom Tankwagen.

Mutmaßlich mehrere Kubikmeter Kohlestaub wurden unter hohem Druck freigesetzt und verletzten den Entlader. Er atmete wohl eine größere Menge davon ein und bekam ihn auch in die Augen. Nach einer notärztlichen Versorgung kam der Mann mit dem Sanka in das ZK nach Augsburg. Der Sachschaden wird auf ca. 1.000 € beziffert.

Deine Meinung