WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
19 Jan

Betrunken von Unfallstelle geflüchtet

Ein 25-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Eichstätt ist Freitagfrüh (19.01.17) betrunken nach einem Verkehrsunfall in Rieshofen geflüchtet.

Kurz vor drei Uhr fuhr ein 42-jähriger Fordfahrer aus Eichstätt rückwärts aus einer Grundstücksausfahrt in Rieshofen. Der 25-Jährige fuhr Zeugenangaben zufolge mit nicht angepasster Geschwindigkeit heran und prallte gegen das Heck des Fords. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 2500 Euro.

Als die Unfallbeteiligten ausstiegen, bemerkte der 42-Jährige Alkoholgeruch bei dem 25-Jährigen und verständigte die Polizei. Dieser setzte sich daraufhin wieder in sein Auto und fuhr davon. Aufgrund des bekannten Kennzeichens erhielt der 25-Jährige kurz darauf Besuch von der Polizei.

Der Grund für sein Verschwinden wurde schnell klar: Er stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Ein Alkotest ergab 1,4 Promille. Daraufhin musste sich der 25-Jährige in der Klinik Eichstätt einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Gegen ihn wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

Deine Meinung