WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
30 Jul

Betrunkene Radfahrerin verursacht Unfall

Am 29.07.2017, gegen 19.00 Uhr, befuhr eine 39-jährige Frau aus Ingolstadt mit ihrem Fahrrad den parallel zur Klein-Salvator-Straße verlaufenden Fuß- und Radweg. Sie war in Richtung Münchener Straße unterwegs. Allerdings befuhr sie den Fuß- und Radweg in falscher Richtung. Zum Unfall kam es dann, als dieser Frau zwei Radfahrerinnen entgegen kamen, welche den Fuß- und Radweg in zugelassener Richtung befuhren.

Alle drei Radfahrerinne stürzten zu Boden und wurden leicht verletzt. Die Beamten der Verkehrspolizei Ingolstadt, stellten bei der 39-jährigen Ingolstädterin, eine erhebliche Alkoholisierung fest. Der Test erbrachte einen Wert von über 3 Promille, so dass eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Die alkoholisierte Radfahrerin erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei nochmals darauf hin, dass bei einem Radfahrer mit einer Alkoholisierung ab 0,3 Promille und alkoholbedingten Ausfallerscheinungen, bereits ein Vergehens Tatbestand vorliegt, der mit einer Freiheitsstraße bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe geahndet werden kann.

Deine Meinung