WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
05 Jun

Betrunkener Mofa-Fahrer stürzt erst mehrfach und fährt gegen Streifenwagen

Am Samstag (03.06.2017) gegen 17:30 Uhr befuhr ein 50-jähriger Mofa-Fahrer mehrere Straßen und Fahrradwege von Gaimersheim nach Eitensheim. Aufgrund erheblicher Alkoholisierung kam er mit seinem Mofa mehrfach zu Sturz.

Er wurde hierbei von einem Verkehrsteilnehmer beobachtet, der aufgrund dessen die Polizei verständigte. Als eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Eichstätt ihn zum Anhalten bewegen wollte, missachtete er die Anhaltezeichen.

Eine weitere Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Ingolstadt, die die Eichstätter Streifenbesatzung unterstützte, versuchte ebenfalls, den Mofa-Fahrer zu einem gefahrlosen Anhalten zu bewegen. Der Mofa-Fahrer fuhr jedoch gegen den Streifenwagen und stürzte. Er erlitt leichte Abschürfungen. An seinem Mofa entstand ein Sachschaden von etwa 100 Euro. Am Streifenwagen entstand Sachschaden von etwa 300 Euro.

Der Grund für die unsichere Fahrweise war nach einem Alkotest schnell ermittelt. Der Mofa-Fahrer brachte es auf beinahe 3 Promille. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Er muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.

Deine Meinung