10 Mai

Betrunkener Radfahrer in Rain

Zunächst findet ein Passant am 09.05., gegen 23.15 h, in der Bahnhofstraße (Nähe Bahnübergang) eine hilflose Person im Grünsteifen. Neben der männlichen Person lag ein Fahrrad. Während der Passant die Polizei verständigte, stand der Mann auf und fuhr mit seinem Fahrrad davon. Er flüchtete durch die Bahnunterführung.

Die Besatzung des bereits verständigten Rettungsdienstes konnte den Radfahrer in der Feldheimer Straße antreffen. Er verweigerte jegliche Behandlung und duldete erst nach Eintreffen der Polizeistreife eine Untersuchung. Es wurde auch ein Alkotest durchgeführt. Der Radfahrer hatte beachtliche 2,5 Promille, weshalb eine Blutprobe auf der Dienststelle entnommen wurde.

Nun hat er ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr am Hals.

Deine Meinung