WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
09 Jul

Bewaffneter Ladendieb tritt in zwei Supermärkten auf

Ein anfangs Unbekannter betrat am Samstag (08.07.2017) um 09:45 Uhr einen Supermarkt an der Weißenburger Straße, nachdem er zunächst einen vor dem Markt stehenden 79-jährigen grundlos beleidigt hatte. Im Markt griff er einen anderen Kunden an und schubste diesen um. Im Weiteren sprang er über ein Kassenband und verließ unerkannt den Supermarkt, ohne ein paar an sich genommene Brezen bezahlt zu haben.

Einer Aufforderung, stehen zu bleiben kam er nicht nach. Wie eine Zeugin angab, habe der Unbekannte ein größeres, feststehendes Messer mit sich geführt. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ.

Um 17:10 Uhr trat der gleiche Täter in einem Supermarkt in Buxheim erneut auf. Dort griff er beim Bezahlvorgang in die Kasse und entwendet Bargeld. Bei Verlassen des Marktes wurde er von einem 28-jährigen, der den Vorfall beobachtet hatte, gestellt.

Daraufhin zog der Täter sein Messer und verschaffte sich so freie Bahn. Der 28-jährige blieb ihm jedoch auf den Fersen, sodass er im Rahmen der eingeleiteten Fahndung schnell festgenommen werden konnte.

Wie sich herausstellte, handelt es sich beim Täter um einen 25-jährigen aus dem Landkreis Weilheim. Die Staatsanwaltschaft Ingolstadt beantragte Haftbefehl, der 25-jährige wird dem Haftrichter vorgeführt.

Weitere Zeugen beider Vorfälle, insbesondere die Zeugin, die das Messer des Täters im Eichstätter Supermarkt wahrgenommen hatte, werden gebeten, sich bei der Polizei Eichstätt unter (0 84 21) 97 70 – 0 zu melden.

Deine Meinung