WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
20 Jul

Brand im Motorraum eines mit Jugendlichen besetzten Busses geht von alleine aus

42 Jugendliche mit Betreuern befanden sich im Bus, Setra, den ein 39-jähriger aus München lenkte, als zwischen der Rastanlage Köschinger Forst und Denkendorf ein Vorbeifahrender zunächst die Rauchentwicklung rechtsseitig im Bereich des Motorraumes und dann kurz darauf dort die offene Flamme bemerkte.

Nachdem der Busfahrer darauf aufmerksam gemacht wurde, hielt er auf dem Standstreifen. Dort konnte kein Feuer mehr festgestellt werden. Die 42 Jugendliche aus dem Großraum München, die auf den Weg zu einer Jugendfreizeit in den Lkr. Roth unterwegs waren, verließen unmittelbar nach dem Anhalten mit ihren Betreuern den Bus und begaben sich neben die Autobahn.

Die Feuerwehren aus Hepberg, Lenting, Stammham und Denkendorf waren vor Ort. Sie übernahmen die Absicherung der Unfallstelle und den gesonderten Transport der Fahrgäste zum Feuerwehrhaus nach Denkendorf, von dort erfolgte der Weitertransport mit einem Ersatzbus.

Trotz des Brandschadens von ca. 1000 Euro, konnte der Bus, ohne Fahrgäste, zur technischen Überprüfung weiterfahren bis nach Denkendorf. Verletzt wurde durch die Brandentwicklung, die sich auf den Motorraum beschränkte, niemand.

Deine Meinung