WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
21 Jun

Brand in Ingolstädter Recyclingbetrieb – Schaden von mindestens einer Million Euro

Heute Nacht kam es aus noch ungeklärter Ursache zu einem Brand in einem Recyclingbetrieb in einem Gewerbegebiet in der Bunsenstraße. Dabei entstand nach erster Einschätzung Sachschaden in Höhe von mindestens einer Million Euro.

Heute Nacht, gegen 00.20 Uhr, wurde ein Brand in einem Recyclingbetrieb mitgeteilt. Beim Eintreffen der zahlreichen Einsatzkräfte der verständigten Feuerwehren stand die Papiersortieranlage des Betriebes in Vollbrand. Die Löscharbeiten dauerten bis in die frühen Morgenstunden.

Nach erster Einschätzung entstand Schaden in Millionenhöhe, da sowohl die Halle als auch sämtliche Maschinen von dem Feuer zerstört, bzw. beschädigt wurden. Personen kamen nicht zu Schaden. Durch die Rauchentwicklung waren weder die in unmittelbarer Nähe vorbeiführende BAB A 9 noch angrenzende Siedlungsbereiche betroffen.

Der Kriminaldauerdienst der Kripo Ingolstadt hat noch in der Nacht die ersten Ermittlungen am Brandort aufgenommen. Die weiteren Untersuchungen zur bislang ungeklärten Brandursache werden im Laufe des Tages vom zuständigen Fachkommissariat der Kriminalpolizei weitergeführt.

Am Brandort waren neben der Polizei rund 50 Feuerwehrkräfte, der Rettungsdienst und das Technische Hilfswerk im Einsatz.

Deine Meinung