06 Mrz

Brand in Mehrparteienhaus in Wellheim

Zwei Hausbewohner bemerkten am Freitag (03.03.2017), kurz nach 17.00 Uhr, Rauch im Treppenhaus ihres 2-stöckigen Mehrparteienhauses in Wellheim. Kurz darauf entdeckten sie vor der Dachgeschoßwohnung einen dort abgelegten brennenden Teppich. Dann bemerkten sie Rauch, der aus der Wohnung quoll, öffneten die Wohnungstür und verbrachten den 52-jährigen Mieter ins Freie.

Die Wellheimer Feuerwehr konnte den brennenden Teppich und eine in der Dachgeschosswohnung brennende Couch schnell löschen. Der 52-jährige Mieter erlitt Brandverletzungen, wurde durch den Notarzt vor Ort versorgt und anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand nur geringer Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Die Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt hat die Ermittlungen aufgenommen und geht von einem Brandstiftungsdelikt aus. Die Ermittlungen richten sich dabei gegen den 52-jährigen Bewohner. Er konnte noch nicht zur Sache vernommen werden.

Deine Meinung