24 Feb

7,1 % weniger Verkehrstote im Jahr 2016

Im Jahr 2016 starben 3 214 Menschen bei Unfällen im Straßenverkehr. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren das 245 Getötete oder 7,1 % weniger als im Jahr 2015 (3 459 Getötete). Damit erreichte die Zahl der Verkehrstoten den niedrigsten Stand seit mehr als 60 Jahren. Die Zahl der Verletzten stieg 2016 gegenüber dem Vorjahr um 0,8 % auf rund 396 700 Personen.

Weiterlesen

22 Feb

Richtiges Vorgehen bei Fahrzeugdiebstahl

Im Jahr 2015 sind in Deutschland 19.391 Autos verschwunden und nicht wieder aufgetaucht: Sie wurden gestohlen. Das waren 4,5 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie das Bundeskriminalamt (BKA) mitteilt. Den durch Autodiebstahl entstandenen wirtschaftlichen Schaden gibt der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) für 2015 mit rund 291 Millionen Euro an. Bei Diebstahl und Raub eines Fahrzeugs kommt die Teil- oder Vollkaskoversicherung für den entstandenen Schaden auf. Darüber muss sich der Bestohlene also keine Gedanken machen. Vielmehr beschäftigt Opfer eines solchen Delikts im ersten Moment, wie sie sich nach Feststellen des Verlustes richtig verhalten.

Weiterlesen

15 Feb

Aussteigen auf der Autobahn strikt verboten

Man sieht es immer wieder und das macht es nicht besser: Sobald sich auf der Autobahn ein Stau gebildet hat und die Autos für eine Weile zum Stillstand gekommen sind, nutzen viele Autofahrer die Fahrtunterbrechung, um ihr Fahrzeug zu verlassen und sich die Füße zu vertreten, eine Zigarette zu rauchen, sich in die Büsche zu schlagen sowie um sich mit Vor- oder Hintermann über die kritikwürdigen Verkehrsbedingungen im Allgemeinen und den aktuellen Stau im Besonderen auszutauschen. Doch auch im Stau gilt das Verbot, die Autobahn zu betreten. Davon macht der Gesetzgeber keine Ausnahme und erkennt selbst das Wickeln eines Kleinkinds oder ein drängendes menschliches Bedürfnis nicht als Notfälle an.

Weiterlesen

13 Feb

Das erste fliegende Auto kommt 2018

Diese Woche hat PAL-V (Personal Air and Land Vehicle) offiziell mit dem Verkauf Ihrer fliegenden Autos, der PAL-V Liberty Pioneer und der Liberty Sport, begonnen. Das erste serienproduzierte fliegende Auto weltweit wird somit Realität. Die ersten Ansichten und Eindrücke der PAL-V Liberty werden heute auf der Webseite www.pal-v.com vorgestellt.

Weiterlesen

08 Feb

Polizeigewerkschaft fordert von Justiz härtere Strafen bei Attacken auf Beamte

Die vom Kabinett geplante Strafverschärfung für Attacken auf Polizisten reicht nach Ansicht der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) nicht aus. In einem Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ sagte der DPolG-Vorsitzende Rainer Wendt: „Ein Problem löst dieses Gesetz nicht, nämlich die Respektlosigkeit und Verachtung gegenüber öffentlich Beschäftigten insgesamt.“ Auch in Schulen, Gerichtsgebäuden, Rathäusern und Arbeitsagenturen würden Mitarbeiter immer häufiger bedroht, beleidigt oder sogar mit körperlicher Gewalt angegriffen.

Weiterlesen

03 Feb

Karneval: Nur ohne Maske hinters Steuer

Gorilla, Panda oder Kuhkostüm hinterm Steuer – alles andere als ein Karnevalsscherz. Wer erwischt wird, den zieht die Polizei aus dem Verkehr. „Auch kostümierte Autofahrer müssen darauf achten, dass die Verkleidung die Sicht, das Gehör und die Bewegungsfreiheit nicht beeinträchtigt. Ansonsten steigt das Unfallrisiko“, sagt Steffen Mißbach, Kraftfahrtexperte von TÜV Rheinland. Grundsätzlich sind Verkleidungen wie eine Mütze oder Perücke zwar nicht verboten, aber der närrische Fahrer darf sich beispielsweise nicht hinter einer Maske verstecken. Er muss klar erkennbar bleiben – etwa auf dem Foto einer Radarkontrolle. Setzt sich der Karnevalist dennoch mit einer solchen Larve hinters Steuer, muss er bei einer Verkehrskontrolle mit einem Bußgeld rechnen.

Weiterlesen

02 Feb

Safer Internet Day am 07.02.2017 – Gemeinsam gegen (Cyber)Mobbing

Frau T. ist verzweifelt. Ihre Tochter Emma kommt täglich bedrückt von der Schule nach Hause. Seit dieses eine Foto von ihr im Klassenchat verschickt wurde, tauchen ständig neue Beleidigungen über sie im Netz auf und Mitschüler schikanieren sie. Frau T. will ihrer Tochter helfen und recherchiert im Internet. Sie entdeckt die Informationsseite der EU-Initiative klicksafe. Hier finden Betroffene und Interessierte wichtige Informationen zu den Möglichkeiten und Gefahren der Internetnutzung, sowie Kontakte von Beratungs- und Beschwerdestellen. Frau T. berichtet ihrer Tochter von dem anonymen Beratungsangebot der „Nummer gegen Kummer“ für Kinder, Jugendliche und Eltern. Emma wählt die 116 111 und ein verständnisvoller Berater überlegt gemeinsam mit ihr, wie sich ihre Situation verbessern könnte.

Weiterlesen

02 Feb

Polizei in Niedersachsen überprüft massenhaft Handydaten

Auf Betreiben der Polizei in Niedersachsen sind im vergangenen Jahr fast 20.000 nicht individualisierte Funkzellenabfragen bei den Handynetzbetreibern erfolgt. Laut „Neuer Osnabrücker Zeitung“ (Donnerstag) geht das aus der Antwort des Innenministeriums auf eine Anfrage der FDP hervor. Jan-Christoph Oetjen, innenpolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, sagte der „NOZ“: „Das Instrument der Funkzellenabfrage, bei dem die Daten hunderttausender Mobilfunknutzer in Niedersachsen erhoben werden, sollte in engeren Grenzen als bisher genutzt werden.“ Er sprach von einem möglicherweise laxen Umgang der Polizei mit den Abfragen und forderte eine bessere parlamentarische Überwachung in diesem Punkt. Funkzellenabfragen sind bei Datenschützern umstritten, da die Ermittler durch eine Abfrage erfahren, welche Handys zu einem bestimmten Zeitpunkt mit einer Funkzelle verbunden waren, ohne dass deren Nutzer tatverdächtig sind. Ein Richter muss der Abfrage zustimmen.

Weiterlesen

20 Jan

Sicherer Einsatz von Schneeketten im Winter

Die Winterreifen versinken im Schnee, bekommen auf der ansteigenden Straße keinen Grip. Gerade auf höhergelegenen Bergstrecken und Pässen können Winterurlauber trotz Winterreifen und elektronischer Fahrhilfen schnell vor solchen Herausforderungen stehen. Sie sollten deshalb Schneeketten im Gepäck haben – und ein paar Tipps.

Weiterlesen