WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
18 Mai

Schlag gegen Rauschgiftszene in Unterfranken – Kiloweise Betäubungsmittel sichergestellt

LKR. KITZINGEN. Der Kriminalpolizei Würzburg ist ein Schlag gegen die Rauschgiftszene in Unterfranken gelungen. Bei einer groß angelegten Durchsuchungsaktion wurden insgesamt 21 Objekte durchsucht. Die Beamten stellten unter anderem knapp 800 Gramm Heroin, fast 400 Gramm Kokain, über 1.700 Ecstasy-Tabletten sowie größere Mengen Amphetamin, Haschisch und Marihuana sicher. Zudem wurden knapp 400.000 Euro mutmaßliches Drogengeld beschlagnahmt.

Weiterlesen

17 Mai

SOKO „Inn“ veröffentlicht neue Informationen – Hinweise ein wichtiger Baustein

BAYREUTH, BAYERN / CRAILSHEIM, BADEN-WÜRTTEMBERG. Die umfangreichen Ermittlungen der SOKO „Inn“ nach dem Gewaltverbrechen an dem 88-jährigen Senior werden sowohl in Bayreuth, als auch mit dem Schwerpunkt im Bereich Crailsheim intensiv fortgeführt. Derzeit laufen noch zahlreiche Überprüfungen. Wichtige Hinweise erhoffen sich die Kripobeamten auch nach wie vor aus der Bevölkerung, sie könnten mit ihren Mitteilungen bereits vorliegende Erkenntnisse mit bestätigen oder wichtige neue Ermittlungsansätze liefern.

Weiterlesen

16 Mai

Kollision zwischen ICE und Rennradfahrer

WEILHEIM. Am Nachmittag des 14.05.2017, gegen 12:15 Uhr, ereignete sich auf dem Bahnübergang in Weilheim-Unterhausen eine Kollision zwischen einem in Richtung München fahrenden ICE und einem noch unbekannten männlichen Rennradfahrer. Der verunglückte Rennradfahrer verstarb noch an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen.

Weiterlesen

16 Mai

Explosion bei Firma Schaeffler – 13 Mitarbeiter verletzt – keine Gefahr für die Bevölkerung

ELTMANN, LKR. HAßBERGE. Am Montagvormittag ist es im Werk des Unternehmens Schaeffler offenbar zu einer Explosion gekommen. 13 Mitarbeiter wurden verletzt, vier davon schwer. Ein kleiner Brand konnte zeitnah gelöscht werden, für die Öffentlichkeit bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr. Die Kripo Schweinfurt hat die Ermittlungen in enger Absprache mit der Staatsanwaltschaft aufgenommen.

Weiterlesen

14 Mai

Mann weigert sich Jugendlicher in Notfall zu helfen – Polizei sucht Zeugen

MÜNCHBERG, LKR. HOF. Nach Erkenntnissen der Münchberger Polizei weigerte sich am Donnerstagmittag ein älterer Mann, einer Jugendlichen zu helfen, die dringend medizinische Versorgung benötigt hätte. Darüber hinaus forderte er sogar andere Ersthelfer auf, das Mädchen liegen zu lassen. Die Beamten der Inspektion Münchberg ermitteln nun wegen unterlassener Hilfeleistung und suchen Zeugen.

Weiterlesen

14 Mai

Resümee Einsatz FC Augsburg – Borussia Dortmund

Am 13.05.2017 um 15:30 Uhr fand das Spiel des FC Augsburg gegen Borussia Dortmund in der WWK Arena statt. Aufgrund der Tabellensituation beider Vereine und dem großen Interesse an der Begegnung lag in der Partie eine gewisse Brisanz. Nachdem beide Fanlager zueinander ein neutrales Verhältnis haben, war das Spiel im Vorfeld allerdings nicht als sogenanntes „Risikospiel“ eingestuft worden.

Weiterlesen

14 Mai

Großangelegte Durchsuchungsaktion nach Rauschgift erfolgreich – Großraumdiskothek im Visier der Ermittler

STRAßKIRCHEN, LKR. STRAUBING-BOGEN. Die Kripo Straubing hat mit Fremdkräften in der Nacht von Samstag auf Sonntag, 13./14.05.2017, eine Großraumdisco in Straßkirchen durchsucht. Dabei wurden verschiedene Betäubungsmittel, wie zum Beispiel Marihuana, Crystal, LSD, Haschisch, Ecstasy und Heroin aufgefunden und 14 Personen vorläufig festgenommen, weil sie mit Betäubungsmittel handelten, oder sie illegal in Besitz hatten. Die gesamte Aktion lief sehr geordnet und strukturiert ab. Die meisten Besucher verhielten sich kooperativ.

Weiterlesen

11 Mai

Ermittlungen wegen Betrugs – 13 Objekte in Unterfranken durchsucht

LKR. BAD KISSINGEN, WÜRZBURG. Am Donnerstagvormittag durchsuchten die unterfränkische Kriminalpolizei und die Staatsanwaltschaft Würzburg mit Unterstützungskräften der Bayerischen Bereitschaftspolizei aufgrund gemeinsam geführter Ermittlungen wegen gewerbsmäßigen Betruges insgesamt 13 Objekte in Unterfranken. Hiervon waren auch die Geschäftsräume einer Privatbank in Hammelburg betroffen.

Weiterlesen