WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
23 Apr

Verkehrsunfall in Tagmersheim

Am Sonntag kurz vor 18.00 Uhr verursachte eine 20jährige Pkw-Fahrerin in Tagmersheim einen Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person. Die junge Fahrerin kam auf der Moosstraße und wollte nach links auf die Vorfahrtsstraße Am Klosterhof einbiegen. Dabei übersah sie einen von links kommenden 21jährigen Fahrer eines Leichtkraftrades.

Weiterlesen

20 Apr

Blitzmarathon im Bereich der PI Donauwörth

Im Rahmen der auch durch die Polizei Donauwörth durchgeführten Aktionen zur Geschwindigkeitsüberwachung kam es nur zu wenigen Beanstandungen. Die Verkehrsteilnehmer hatten offenbar ihre Geschwindigkeit weitgehende den zulässigen Werten angepasst. Insgesamt waren nur mäßige Überschreitungen im Verwarnungsbereich zu registrieren. Negativer Ausreißer war der Fahrer eines Geländewagens, der kurz vor 10.00 Uhr auf der Staatsstraße 2213 bei Wemding mit 142 km/h bei zulässigen 100 km/h mit dem Laserhandmessgerät gemessen wurde. Ihn erwartet ein Bußgeldverfahren.

10 Apr

Einmietbetrug in Donauwörth

Ein 58jähriger Geschädigter zeigte einen Einmietbetrug in der vorletzten Märzwoche an. Er hatte einen 37jährigen Tatverdächtigen beherbergt, der eine Wohnung für eine Woche gemietet hatte. Der Mann verschwand dann, ohne die vereinbarte Mietzahlung zu leisten. Er hatte nur eine geringe Anzahlung gemacht und blieb den Restbetrag schuldig. Über die Daten des vorgelegten Personalausweises soll der in Frankfurt geborene Mann ermittelt werden. Der Schaden beläuft sich auf rund 450 €.

07 Apr

Schadensträchtiger Verkehrsunfall auf der B 2

Ein schadensträchtiger Verkehrsunfall ereignete sich am 06.04.2018, gegen 14.25 Uhr auf der B2 auf Höhe Asbach-Bäumenheim. Hier befuhr ein 20jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug die B2 in nördliche Richtung und kam aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Im weiteren Verlauf fuhr der Sattelzug ca. 100 m die Böschung hinunter, ehe er letztendlich zum Stehen gekommen ist. Hierbei durchbrach er ca. 50 m Buschwerk und beschädigte einen Wegweiser.

Weiterlesen