WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
17 Jan

Drogenfahrt in Rain

Am 16.01.2018, gegen 09.00 Uhr wurden bei einem 23-jährigen Pkw-Fahrer im Rahmen einer Verkehrskontrolle drogentypische Merkmale festgestellt. Der Durchgeführte Drogenschnelltest reagierte positiv, worauf eine Blutentnahme angeordnet und auf der Dienststelle der PI Rain von einem Arzt vorgenommen wurde. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

17 Jan

Verdächtiger Radfahrer – Widerstand gegen die Polizei

Am 17.01.2018, gegen 00.40 Uhr fiel in Rain in der Münchner Straße ein Radfahrer wegen fehlender Beleuchtung auf. Nachdem er die Polizeistreife bemerkt hatte warf er ein kleines Tütchen mit Drogen weg. Bereits nach erfolgter Anhaltung und Kontrolle versuchte er zu Fuß zu flüchten. Zunächst warf er das mitgeführte Fahrrad in Richtung der Beamten und rannte davon.

Weiterlesen

16 Jan

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Im Zuge einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde am 15.01.2018, gegen 14.30 Uhr in Genderkingen der Fahrer eines Leichtkraftrades angehalten. Es stellte sich heraus, dass der 56-jährige aus dem nordöstlichen Landkreis Donau-Ries nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis der Kl. AM ist.

Weiterlesen

31 Dez

Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahren ohne Fahrerlaubnis

Eine 37-jährige Pkw-Fahrerin aus dem Raum Dachau wollte von Ingolstadt nach Hause fahren. Dabei hat sie sich offenbar verfahren und irrte auf der B 16 bis nach Donauwörth herum. Nach Zeugenangaben war sie dabei mehrmals auf die Gegenfahrspur geraten, sodass mehrere entgegenkommende Fahrzeuge ausweichen mussten, um einen Zusammenstoß mit dem Fahrzeug zu vermeiden.

Weiterlesen

31 Dez

Verkehrsunfall auf Schneeglätte

Der 23-jährige Fahrer eines Kleintransporters aus Hessen kam aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf winterglatter Fahrbahn nach links von der Fahrbahn ab. Anschließend saß das Fahrzeug halbseitig auf der Leitplanke am linken Fahrbahnrand auf, was eine umfangreiche Bergung des Fahrzeugs erforderte. Der Fahrer blieb unverletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 16.000,– Euro.