23 Mrz

Kriminalstatistik 2016 der Polizeiinspektion Schrobenhausen

Im vergangenen Bericht zur polizeilichen Kriminalstatistik konnte ein Straftatenrückgang um 17,4 % von 2014 auf 2015 vermeldet werden. In 2016 stiegen die registrierten Straftaten in etwa wieder genauso stark an, wie sie ein Jahr zuvor zurückgegangen waren. In 2016 wurden im Dienstbereich der Polizeiinspektion Schrobenhausen insgesamt 1066 Straftaten registriert. Dies waren 162 Straftaten bzw. 17,9% mehr als ein Jahr zuvor. Die Aufklärungsquote stieg im Vergleichszeitraum von 61,1% auf 66,6% an (+5,5%). In absoluten Zahlen bedeutet dies, dass insgesamt 710 Straftaten geklärt wurden. Damit belegt die Polizeiinspektion Schrobenhausen einen Spitzenplatz im Ranking innerhalb des Präsidialbereichs Oberbayern Nord. Die Aufklärungsquote liegt präsidialweit bei 64,9%.

Weiterlesen

22 Mrz

Berg im Gau: Munition im Entwässerungsrohr aufgefunden

Mitarbeiter der Landkreisbetriebe fanden am Dienstag gegen 10:00 Uhr bei Arbeiten in Berg im Gau, Am Kanal, in einem Entwässerungsgraben eine Metallkiste im Wasser. In der mit Isolierband wasserdicht umwickelten Kiste befanden sich über hundert Stück Munition und mehrere Schrotpatronen. Die Auffindesituation deutet auf eine nahe zurückliegende Verbringung hin.

Weiterlesen

21 Mrz

Hund beißt Joggerin

Am Montag erstattete eine 34jährige Schrobenhausenerin gegen 21:00 Uhr bei der Polizeiinspektion Schrobenhausen Anzeige gegen eine bisher unbekannte Hundehalterin wegen fahrlässiger Körperverletzung. Die Frau war gegen 19:30 Uhr mit einer Bekannten beim Joggen auf dem Stadtwall in Schrobenhausen unterwegs und sie traf dort auf drei Hunde, die nicht angeleint waren.

Weiterlesen

18 Mrz

Unfallflucht am Lenbachplatz in Schrobenhausen

Eine 52-jährige Frau aus Aresing stellte ihren Pkw, Mini Cooper S am Lenbachplatz auf einem der Parkplätze vor dem Rathaus ab. Etwa um 10:45 Uhr konnte sie beobachten, wie ein links neben ihrem Pkw geparktes Fahrzeug aus der Parklücke rangierte. Der Fahrzeugführer sei dabei mehrmals vor und zurück gefahren bis er aus der Parklücke kam.

Weiterlesen

11 Mrz

Mit Bagger Gasleitung in Schrobenhausen beschädigt

Durch eine ortsansässige Firma werden derzeit in der Pöttmeser Straße in Schrobenhausen die Wasserleitungen der Stadt erneuert, weshalb die Pöttmeser Straße partiell neben dem Gehsteig aufgebaggert wird. Auf Höhe der Willibald-Frisch-Straße befand sich eine, in ca. 80 cm Tiefe, zur Fahrbahn quer verlaufende Erdgasleitung, welche zwar in den Bauplänen eingezeichnet, jedoch vom Baggerführer übersehen wurde. So kam es, dass er beim Ausbaggern die Leitung übersah und mit dem Baggerlöffel beschädigte. Da er dies sofort bemerkte und den Gasaustritt hörte, warf er sofort mit seinem Bagger wieder Erdreich über die Leckage.

Weiterlesen

11 Mrz

Beim Ausscheren Überholenden übersehen

Zur oben genannten Zeit fuhr ein 53-jähriger aus Gifhorn mit seinem schwarzen Mercedes GLC die B300 in Fahrtrichtung Ingolstadt. Kurz nach der Anschlussstelle Mitterweg wird die B300 in zweispurig, so dass der Mercedesfahrer zum Überholen des vor ihm fahrenden 46-jährigen Passatfahrers aus Wolfsburg ansetzte und ausscherte.

Weiterlesen

10 Mrz

Pferd bei Verkehrsunfall getötet

Eine 22-jährige Schrobenhausenerin wollte zusammen mit einer Bekannten, einer 21-jährigen Ingolstädterin vier Pferde, die sich in Brunnen auf einer Koppel befanden zurück in den Stall der sich in der Ortsmitte in Brunnen befand führen. Jede der beiden Frauen führte zwei Pferde. Plötzlich liefen die beiden Pferde, die die Frau aus Ingolstadt führte unvermittelter Dinge, ohne dass hierfür ein Anlass vorlag los.

Weiterlesen