30 Apr

Dank Ortungs-App Handydiebe ermittelt

Eine 23-jährige Ingolstädterin wurde in der Nacht auf Sonntag Opfer eines Handtaschendiebstahls. Gegen 03.45 Uhr bemerkte die junge Frau in einer Diskothek in der Innenstadt, dass ihre Tasche samt iPhone 6 im Wert von 600 Euro entwendet wurde.

Zuvor fielen ihr zwei Männer in der Nähe der Tasche auf, die kurz darauf die Diskothek verlassen haben. Auf der Suche nach ihrer Tasche sprach die 23-Jährige die Männer sogar noch an, diese zeigten sich aber unwissend.

Da sich auf dem iPhone eine Ortungs-App befand, lieh sich die Ingolstädterin das Mobiltelefon eines Bekannten und ortete damit ihr Gerät. Anhand des Bewegungsprofils konnte zunächst die gestohlene Tasche, jedoch ohne iPhone, in der Altstadt aufgefunden werden.

Eine weitere Ortung ergab als neuen Standpunkt einen Club in der Innenstadt. Polizeibeamte konnten dort zwei Personen feststellen, auf welche die Beschreibung der zuvor aufgefallenen Männer passte. Bei einer Durchsuchung der 24 und 38 Jahre alten Männer, konnte das iPhone aufgefunden werden. Die beiden Täter standen erheblich unter Alkoholeinfluss.

Deine Meinung