10 Feb

Dieseldiebstahl auf der B2 bei Bergstetten

Wieder einmal wurde aus einem geparkten Lkw bei Bergstetten Dieselkraftstoff abgezapft. Der Fahrer legte sich nach eigenen Angaben gegen 21.00 Uhr in seine Schlafkabine und bemerkte gegen 01.30 Uhr, dass es in der Kabine kälter wurde. Bei der Überprüfung seines Tanks stellte er fest, dass ca. 300 l Diesel fehlten. Vom mutmaßlichen Diebstahl aus dem unversperrten Tank bemerkte der 48jährige Fahrer nichts. Der Schaden beträgt ca. 350 €.

Deine Meinung