WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
20 Nov

Ein Mann wie ein Baum

polizei_neuburgWeil ein 31-jähriger aus Neuburg das Fällen eines Baums neben seinem Grundstück durch die Stadt Neuburg verhindern wollte, ist er mit seinem Auto auf die Arbeiter der Stadt Neuburg zugefahren. Sein Auto hat er danach neben dem Baum abgestellt.

Die Arbeiter der Stadt Neuburg hatten den Auftrag in der St.-Andreas-Straße eine ca. 10 Meter hohe Fichte zu fällen. Als sie dazu am Donnerstag gegen 08.30 Uhr in der St.-Andreas-Straße anrückten, war ein Anwohner mit der geplanten Maßnahme nicht einverstanden.

Er wollte unbedingt das Fällen des Baums verhindern, da er diesen selbst vor über 25 Jahren gepflanzt hatte.

Dabei ist er mit seinem Auto auf die Arbeiter zugefahren. Einer der Arbeiter musste zur Seite springen, um nicht von dem Pkw erfasst zu werden.

Danach hat er sein Auto unter dem Baum abgestellt, damit die Arbeiter der Stadt ihn nicht umschneiden konnten.

Ein Gedanke zu „Ein Mann wie ein Baum

  1. Ob der Baum letztendlich doch abgeschnitten wurde, ob das Auto immer noch da Steht und der Arbeiter immer noch am rumhupfen ist – ist nicht bekannt 😉

Deine Meinung