WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
05 Jul

Einbruch in Ingolstädter Vodafone Shop geklärt – Umfangreiche Ermittlungsmaßnahmen führen zur Festnahme von drei Tatverdächtigen

Am Montag vergangener Woche, 26.06.2017, gegen 02:00 Uhr, wurde in den Vodafone Shop in der Manchinger Straße eingebrochen und mehrere Mobiltelefone entwendet. Wie die inzwischen erfolgte Auswertung der Videoüberwachungsanlage ergab, schlugen die zunächst unbekannten Täter die Sicherheitsverglasung der Eingangstüre ein. Dadurch konnte eine Person in den Verkaufsraum gelangen und mehrere Mobiltelefone entwenden.

Nach der Tat flüchteten die Unbekannten zu Fuß über den angrenzenden Parkplatz in östlicher Richtung. Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen in diesem Fall übernommen und konnte nach umfangreichen Ermittlungen am 28.06.2017 zwei ukrainische Staatsangehörige aus Ingolstadt als dringend tatverdächtig festnehmen.

Die beiden 46- und 37-jährigen Festgenommenen wurden zwischenzeitlich dem Ermittlungsrichter vorgeführt, welcher Untersuchungshaftbefehl erlassen hat. Eine dritte tatverdächtige Person, ein 29-jähriger, ebenfalls Ukrainer, war zu diesem Zeitpunkt noch flüchtig. Er konnte am vergangenen Wochenende von Kräften der Polizei Rheinland-Pfalz im Bereich Andernach festgenommen werden.

Nach Vorführung beim dortigen Ermittlungsrichter wurde auch gegen ihn Untersuchungshaftbefehl die Untersuchungshaft angeordnet.

Deine Meinung