16 Feb

Einbrüche in Apotheke und Büroräume – Kripo Ingolstadt ermittelt

Bislang unbekannte Täter hebelten in der Zeit von Dienstag, 18.30 Uhr, bis Mittwoch, 08.20 Uhr, die versperrte Eingangstür einer Apotheke in Scheyern auf und gelangten in die Verkaufsräume. Dann durchsuchten sie sämtliche Räume der Apotheke, hebelten einen Aktenschrank auf und entnahmen das Bargeld. Mit dem vorgefundenen Ersatzschlüssel öffneten sie den Tresor und entnahmen ebenfalls das Bargeld. Betäubungsmittel wurden nicht entwendet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro.

In der Zeit von Freitag (10.02.2017) bis Dienstag (14.02.2017) versuchte ein unbekannter Täter vergeblich, die Eingangstüre eines Bürogebäudes in der Harderstraße in Ingolstadt aufzuhebeln. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 150 Euro.

Ein unbekannter Täter versuchte in der Zeit von Montag, 22.00 Uhr, bis Dienstag, 08.00 Uhr, in ein Sonnenstudio in der Theodor-Heuss-Str. in Ingolstadt einzubrechen. Er versuchte vergeblich, die Eingangstüre mit einem Werkzeug aufzuhebeln. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro.

Die Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt hat in den vorgenannten Fällen die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise werden unter der Rufnummer 0841 / 9343 – 0 erbeten.

Deine Meinung